Nov 4

BGH kippt Bearbeitungsgebühren der Banken

Frame rightDer BGH hat die Bearbeitungsgebühren der Banken kassiert. 2011 hatte er bereits festgestellt, dass diese Gebühren nicht gerechtfertigt erscheinen. In seiner kürzlich ergangenen zweiten Entscheidung stellt er fest, dass die Verjährungsfrist erst mit Kenntnisnahme dieses BGH-Urteils aus dem Jahre 2011 erfolgt, mithin also eine Verjährung der Ansprüche erst zum Ende diesen Jahres (2014) zu befürchten ist.

Daher gilt: noch in diesem Jahr unbedingt aus den Altverträgen die Ansprüche über das Gericht sichern, da nur so die Verjährungsfrist gehemmt werden kann! Dabei können alte Verbraucherdar- lehensverträge bis zum Jahr 2004 rückwirkend noch gerichtlich überprüft werden. Sehr oft kommen mehrere tausend Euro zusammen, die auf diese Art und Weise zurückverlangt werden können. Daher ist jetzt Handlungsbedarf gegeben.